Freitag, 25. Dezember 2009

Mutter und Kind





Das war der erste Entwurf für ein Weihnachtsgeschenk für meinen Freund Florian ( auf dem Bild sein Kind und seine Frau), in Auftrag gegeben von seiner Frau Elena. Da die Frau auf diesem Bild zugegebenerweise nicht wirklich Elena gleich sah, korrigierte ich diesen Umstand und es entstand dieses Bild, das dann auch Elenas Gefallen fand.




Samstag, 3. Oktober 2009

Les Corons


R Au Nord c'était les corons
La terre c'était le charbon
Le ciel c'était l'horizon
Les hommes des mineurs de fond

1 Nos fenêtres donnaient sur des f'nêtres semblables
Et la pluie mouillait mon cartable
Mais mon père en rentrant avait les yeux si bleus
Que je croyais voir le ciel bleu
J'apprenais mes leçons la joue contre son bras
Je crois qu'il était fier de moi
Il était généreux comme ceux du pays
Et je lui dois ce que je suis

2 Et c'était mon enfance et elle était heureuse
Dans la buée des lessiveuses
Et j'avais les terrils à défaut de montagne
D'en haut je voyais la campagne
Mon père était gueule noire comme l'étaient ses parents
Ma mère avait des cheveux blancs
Ils étaient de la fosse comme on est d'un pays
Grâce à eux je sais qui je suis

3 Y'avait à la mairie le jour de la kermesse
Une photo de Jean Jaurès
Et chaque verre de vin était un diamant rose
Posé sur fond de silicose
Ils parlaient de trente six et des coups de grisou
Des accidents du fond du trou
Ils aimaient leur métier comme on aime un pays
C'est avec eux que j'ai compris

Dienstag, 29. September 2009

Stofftaschen-Contest

Hallo Freunde!

Ich habe am dritten Teil des M-preis-Design-Wettbewerbes teilgenommen und stehe in der engeren Auswahl. Das Thema war "Lebensfreude". (Die vorhergehenden waren "Genuss" und "Meeting Point".) Von den 4 Siegern der jeweiligen Wettbewerbe (drei Juryentscheidungen und ein Publikumssieger) ermittelt die Jury den Gesamtsieger, dessen Motiv auf den Supermarkt-Tragetaschen gedruckt wird.
Abstimmen kann man 1 mal am Tag für mehrere Kandidaten. Die Abstimmung geht bis zum 11. Oktober.  Ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr in den nächsten zwei Wochen ein paar Mal für mich abstimmen könntet.

Vielen Dank!

Hier der link: M-Preis-Wettbewerb, und hier meine zwei Motive:


Donnerstag, 24. September 2009

Popeye



Zitat Wikipedia: "70 Jahre nach dem Tod seines Schöpfers erlangte der Spinatmatrose 2009 Gemeinfreiheit."
...also hab ich das gleich mal ausgenutzt und den Matrosen gezeichnet. :)

Es ist nie etwas umsonst


Auch wenn man manchmal im Leben zu kämpfen hat und es mühsam erscheint, meistens lohnt sich die Anstrengung im nachhinein. Man macht nie etwas umsonst, es schaut immer etwas dabei heraus, das ist mein Motto.

Mittwoch, 16. September 2009

V.S. Naipaul

Diesen coolen Opa hab ich in einer französischen Literaturzeitschrift namens "Lire" entdeckt. Das Foto inspirierte mich zu dieser Zeichnung.
Wer mehr über ihn wissen oder sehen will, siehe Wikipedia oder dieses Video hier.

Freitag, 31. Juli 2009

Freitag, 12. Juni 2009

Alexis de Tocqueville

Farbstifte auf Papier, 24 x 32 cm

Vor kurzem hab ich in der "Zeit" einen interessanten Artikel über Alexis de Tocqueville gelesen. Sein bedeutendstes Werk heißt "Über die Demokratie in Amerika". Darin erweist er sich als scharfer Beobachter der Verhältnisse in den USA. Sein Werk wird noch heute an den Universitäten gelehrt.